Liebe Luftsportlerinnen und Luftsportler,

die Ereignisse zum Thema Corona mit all ihren Begleiterscheinungen überschlagen sich zurzeit. Ihr habt beruflich oder privat wahrscheinlich schon einige Auswirkungen zu spüren bekommen und es wird euch nicht verwundern, dass auch von Seiten des DAEC sowie des Thüringer Landesverwaltungsamtes Statements bzw. Anweisungen an die Vereine gehen. 

Der Generalsekretär des DAEC ließ den Luftsportverbänden am 16. März unter anderem folgende Zeilen zukommen:

„Das Coronavirus breitet sich weiter aus und die dynamische Lage führt täglich zur Ausweitung der Sicherungsmaßnahmen durch den Staat zum Schutz der Gesundheit aller Bürger und der Gesellschaft. Die Vorgabe ist, alle Maßnahmen und Aktivitäten in Staat und Gesellschaft wie auch im privaten Bereich auf das unerlässlich Notwendige zu beschränken. Auch der Sport ist hier gefordert.

  • Im Blick auf diese Situation empfehlen wir allen unseren Mitgliedern, bis auf weiteres die fliegerischen/luftsportlichen Aktivitäten und den Flugbetrieb in den Vereinen einzustellen und die Aktivitäten auf das unerlässlich notwendige Minimum zu beschränken (Not-/Sicherungsmaßnahmen). Auch interne Veranstaltungen, Sitzungen, Versammlungen (Mitgliederversammlungen) im Verein sollten nicht stattfinden.
  • Der DAeC empfiehlt seinen Mitgliedern, sämtliche angesetzten Veranstaltungen auf Verbands- und Vereinsebene, Seminare, Lehrgänge, Weiterbildungsmaßnahmen, Gremiensitzungen und Verbandstagungen bis auf Weiteres abzusagen.“

Das Thüringer Landesverwaltungsamt hat am selben Tag, in einem Erlass von Allgemeinverfügungen Zusammenkünfte in Vereinen vom 18. März bis 19. April untersagt.

In einigen Vereinen haben die Mitglieder sicherlich die Möglichkeit für sich allein Flüge durchzuführen, wobei wir empfehlen auf entsprechende Hygiene im und am Flugzeug zu achten. 

Unabhängig vom Corona-Virus wissen wir alle, dass sich stets und ständig tausende von Krankheitserregern in unserer Umgebung befinden. So gibt es möglicherweise einen Anstoß, auch im sonstigen Flugbetrieb auf konsequente Hygiene zu achten. Das betrifft beispielsweise die gemeinsame Nutzung von Headsets sowie die Bedienelemente der Flugzeuge.

Wir hoffen, dass alle erkrankten Menschen schnellstens wieder gesund werden und dass alle gesunden Menschen dies auch bleiben!

 

Quellen und weitere Infos:

www.daec.de/news-details/covid-19-handlungsempfehlung-fuer-daec-mitglieder

www.tmasgff.de/covid-19

www.landesregierung-thueringen.de/corona-bulletin

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar