Vom 25. bis 27.1.19 fand das offizielle Treffen der Deutschen Luftsportlerinnen in Dresden statt. Wir drei Thüringer Pilotinnen Nicole, Anne und Sandra gesellten uns zu den über 100 Hexen aus ganz Deutschland. Nach der herzlichen Begrüßung in der Cityherberge Dresden starteten die Hexen im Dresdner Party- und Kneipenviertel in das Wochenende. Bei leckeren Snacks und speziellen Hexencocktails konnten wir in interessanten Gesprächen zahlreiche Gemeinsamkeiten entdecken und neue Pläne schmieden.

Am darauffolgenden Vormittag wurden wir mit offenen Armen am Dresdner Flughafen empfangen und in seine bewegte Geschichte eingeweiht. In den anschließenden Vorträgen konnten wir interessante Einblicke in tolle Projekte gewinnen.

Jana Kostritza berichtete unter dem Titel „Den Vogel im Oberstübchen“ beispielsweise über die Renovierung ihrer Ka8 auf dem Dachboden ihres Elternhauses. Carola Steinert ließ uns am Bau ihrer „Peregrine“ am Flugplatz Oehna teilhaben und weihte uns in die Geheimnisse des Flugzeugbaus ein.In der anschließenden Mittagspause hatten wir Hexen wieder Zeit uns auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

In der zweiten Hälfte der Vortragsreihe nahm uns Kathi Suthau mit zu ihren Erlebnissen im Motorkunstflug und Lisa Scheller berichtete von ihren Erlebnissen als Sportsoldatin und Segelfliegerin.Ganz besonders faszinierte uns der Bericht der Veranstalterinnen Lisa und Denise. In wunderschönen Bildern und Videos berichteten sie von ihrer Reise mit 19 Ultraleicht-Flugzeugen in den Senegal.

Am Nachmittag hatten wir Hexen die Gelegenheit eine Führung in der Elbe Flugzeugwerke GmbH sowie eine Führung am Dresdner Flughafen zu unternehmen. Danach wurden wir Hexen mit einem großen Buffet, vielen guten Getränken und guter Musik von einem netten DJ verwöhnt. So hatten sogar die anderen Besucher und Mitarbeiter etwas von dem Hexentreffen.

Den Sonntag nutzen wir für eine große Stadtführung, in der wir von einem originalen Dresdner die schönsten Plätze und die besten Sachsen-Weisheiten kennenlernen konnten. Mit wunderbaren neuen Kontakten und spannenden Ideen für unsere Flüge ging es dann wieder zurück nach Thüringen.Im nächsten Jahr findet das Hexentreffen voraussichtlich in Marburg statt. Wir freuen uns schon darauf!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar